JOBS FÜLLEN DEINEN GELDBEUTEL,
ABENTEUER DEINE SEELE




DIE REISE MEINES LEBENS

Ich war ein sehr unsicheres Kind und eine Jugendliche mit wenig Selbstvertrauen. Doch schlummerte immer eine gewisse Neugierde und ein Entdeckergeist in mir. Dieses Ziehen nach Abenteuer trieb mich, trotz grosser Unsicherheit und Angst, in die weite Welt hinaus. Was ich da erlebte, überstieg mein Vorstellungsvermögen bei weitem. Meine Grenzen wurden gesprengt. Immer wieder.

© Miriam Schuler – Foto: Peru 

Mit 24 Jahren ...

… habe ich meinen erlernten Beruf, Kindergärtnerin, an den Nagel gehängt und bin alleine nach Südamerika geflogen, ohne Spanisch- und sehr schlechten Englischkenntnissen. Geplant waren sechs Monate, ich verlängerte auf acht.

Mit 24 Jahren ...

© Miriam Schuler – Foto: Peru 

… habe ich meinen erlernten Beruf, Kindergärtnerin, an den Nagel gehängt und bin alleine nach Südamerika geflogen, ohne Spanisch- und sehr schlechten Englischkenntnissen. Geplant waren sechs Monate, ich verlängerte auf acht.

Sichere Jobangebote ...

… hab ich abgelehnt, um weiterhin reisen zu können. Mit Rucksack und wenig Geld bereiste ich einen grossen Teil von Mittel- und Südamerika, Kuba, Südostasien, Australien, Iran, Türkei, Indien, Südafrika und Jordanien. Für mich war das die Universität des Lebens und wohl die intensivste und aufregendste Zeit meines bisherigen Daseins.

© Miriam Schuler – Foto: Iran 

Sichere Jobangebote ...

© Miriam Schuler – Foto: Iran 

… hab ich abgelehnt, um weiterhin reisen zu können. Mit Rucksack und wenig Geld bereiste ich einen grossen Teil von Mittel- und Südamerika, Kuba, Südostasien, Iran, Türkei, Indien und Südafrika. Für mich war das die Universität des Lebens und wohl die intensivste und aufregendste Zeit meines bisherigen Daseins.

© Miriam Schuler – Foto: Indien 

Mit 28 Jahren ...

… entschied ich mich für eine neue berufsbegleitende Ausbildung zur Tourismusfachfrau. Als Quereinsteigerin ohne KV-Hintergrund hatte ich keine Chance auf einen Job im Büro. So begann ich als Praktikantin neu und ganz unten.

Mit 28 Jahren ...

© Miriam Schuler – Foto: Indien 

… entschied ich mich für eine neue berufsbegleitende Ausbildung zur Tourismusfachfrau. Als Quereinsteigerin ohne KV-Hintergrund hatte ich keine Chance auf einen Job im Büro. So begann ich als Praktikantin neu und ganz unten.

Mit 35 Jahren ...

… hatte ich einen Traumjob. Ich war Leiterin Marketing und Verkauf für eine wachsende Tourismusdestination. Doch es war wieder Zeit für eine Veränderung. Die Situation passte einfach nicht mehr. Ich gab alles auf und zog einmal mehr in die Welt hinaus. In dieser mehrmonatigen Auszeit fand ich den Mut, die Projekte, die schon lange in mir schlummerten, anzugehen.

© Miriam Schuler – Foto: Arni (Uri) 

Mit 35 Jahren ...

© Miriam Schuler – Foto: Arni

… hatte ich einen Traumjob. Ich war Leiterin Marketing und Verkauf für eine wachsende Tourismusdestination. Doch es war wieder Zeit für eine Veränderung. Die Situation passte einfach nicht mehr. Ich gab alles auf und zog einmal mehr in die Welt hinaus. In dieser mehrmonatigen Auszeit fand ich den Mut, die Projekte, die schon lange in mir schlummerten, anzugehen.

© Miriam Schuler – Foto: Mexiko

Heute ...

… gehen meine Reisen mehr in mich hinein. Die Neugierde bezieht sich auf das, was in uns Menschen vorgeht. Es ist eine Entdeckungsreise ins Bewusstsein. Einmal mehr werden meine Grenzen gesprengt. Immer wieder entdecke ich ungenutztes Potential. Es steckt in jedem von uns. Oft verdeckt und begraben unter Ängsten, Zweifeln und Mutlosigkeit.

Heute ...

© Miriam Schuler – Foto: Mexiko 

… gehen meine Reisen mehr in mich hinein. Die Neugierde bezieht sich auf das, was in uns Menschen vorgeht. Es ist eine Entdeckungsreise ins Bewusstsein. Einmal mehr werden meine Grenzen gesprengt. Immer wieder entdecke ich ungenutztes Potential. Es steckt in jedem von uns. Oft verdeckt und begraben unter Ängsten, Zweifeln und Mutlosigkeit.

Meine Vision ...

… ist es, die Menschen dabei zu unterstützen ihre Blockaden zu lösen, damit sie ihrem Herzen folgen und ihr Potential ausschöpfen.

© Miriam Schuler – Foto: Guatemala

Meine Vision ...

© Miriam Schuler – Foto: Guatemala

… ist es, die Menschen dabei zu unterstützen ihre Blockaden zu lösen, damit sie ihrem Herzen folgen und ihr Potential ausschöpfen.